Marcel Jahn

Philosophy & Economics (B.A.)

Bei der sdw habe ich das Gefühl, dass vor allem der Mensch im Vordergrund steht (so pathetisch das klingen mag). Das zeigte sich schon beim Auswahlverfahren, in dem vor allem geschaut wurde, WER man ist (Persönlichkeit, Stärken, Leidenschaften usw.) und nicht WAS man ist (gemessen an Noten und Abschlüssen). Für mich ist die sdw eine unideologische, offene und inspirierende Stiftung für Menschen, die unsere Gesellschaft ein Stück voranbringen möchten. Ich schätze das familiäre Klima in der Bayreuther Lokalgruppe, die spannenden Seminare sowie die netten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der sdw.