Bewerbung

Die Stiftung der Deutschen Wirtschaft fördert begabte Studierende und Promovierende, die sich neben guten Fachleistungen in ihrem Umfeld sozial engagieren, sowohl finanziell als auch ideell. Sehr viel Wert legt die sdw auf interdisziplinäres Arbeiten.

Bewerbungen aus allen Fachrichtungen sind daher ausdrücklich erwünscht. Besonders möchten wir auch Studierende der MINT-Fächer und der umliegenden Hochschulen für angewandte Wissenschaften (z.B. Coburg und Hof) zu einer Bewerbung ermutigen.

Als einzige der 13 großen Studienstiftungen bietet die sdw ein Stipendienprogramm speziell für Studierende im Lehramtsbereich, das Studienkolleg, an. Die Stipendiaten werden hier durch spezielle Seminare auf ihr zukünftiges Berufsfeld vorbereitet.

Das Bewerbungsverfahren für Studierende wird von der sdw ein Mal im Jahr, üblicherweise ab Mitte Mai, durchgeführt. Nach Einreichung der Bewerbungsunterlagen über das Online-Bewerbungsportal der sdw führt Herr Prof. Dr. Dr. Brink gemeinsam mit aktuellen Stipendiaten mit denjenigen Bewerbern, die die formalen Voraussetzungen erfüllen und für eine Aufnahme in die sdw grundsätzlich geeignet scheinen, ein Auswahlgespräch, das ca. 10-20 min dauert. Auf Basis der Bewerbungsunterlagen und der Eindrücke aus diesem Gespräch vergibt die sdw Einladungen für die nächste Stufe des Bewerbungsverfahrens, ein Assessment-Center, das im üblicherweise zwischen September und November im Umland von Berlin durchgeführt wird.

Für Promovierende wird kein regionales Vorauswahlverfahren durchgeführt, diese richten ihre Bewerbung direkt an die Geschäftsstelle der sdw in Berlin. Dort wird auch in einer zweiten Stufe ein Auswahlgespräch mit geeigneten Bewerbern durchgeführt. Die sdw bietet hier drei Termine im Jahr an.

Die nächsten Bewerbungstermine wurden von der sdw wie folgt festgelegt:
Für Studierende: 07. Mai 2018
Für Promovierende: 16. April 2018, weiterer Termin: 27. August 2018

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie auf der Homepage der sdw für das allgemeine Förderprogramm hier und für das Studienkolleg hier.

Für Fragen zum Bewerbungsprozess stehen wir Ihnen gerne per E-Mail oder über unser Kontaktformular zur Verfügung. Zudem können Interessenten nach vorheriger Anmeldung auch einen Termin in der Sprechstunde von Herrn Prof. Dr. Dr. Brink erhalten, in dessen Rahmen Sie gerne Fragen zum Bewerbungsverfahren stellen können.